Mitarbeitergespräche als Chance sehenMitarbeitergespräche als Chance sehen

Mitarbeitergespräche bieten Mitarbeitenden die Möglichkeit, strukturiertes Feedback zu erhalten, aber auch eigene Themen zu besprechen, die im Alltag untergehen.

Foto: Werner Krüper

Für eine erfolgreiche Führung in Organisationen der Tagespflege ist eine gute Kommunikation mit den Mitarbeitenden entscheidend. Ein wichtiges, wenn nicht sogar das wichtigste Instrument, das Führungskräften dafür zur Verfügung steht, ist das Mitarbeitergespräch. „Dennoch haben die Gespräche sowohl unter Mitarbeitenden als auch unter Führungskräften oft einen schlechten Ruf“, sagen Ute Cichos und Esther Niehoff, Organisationsberaterinnen bei der contec GmbH, in der September-Ausgabe der Fachzeitschrift TP. Sie würden mitunter als bürokratisches „Muss” abgestempelt. Bei Pflegekräften, Betreuungskräften und anderen Mitarbeitenden seien sie zudem oft mit Sorgen verbunden, da sie mit einer anstehenden Beurteilung in Zusammenhang stehen können.

Beide Parteien sollten Mitarbeitergespräche aber vielmehr als Chance sehen. Sie bieten Mitarbeitenden die Möglichkeit, strukturiertes Feedback zu erhalten, aber auch eigene Themen zu besprechen, die im…


Vollständigen Artikel lesen