Musterverträge für Pflegeeinrichtungen

Gemeinsame Musterverträge schaffen die Voraussetzung für den Ausbildungsstart in der Praxis. Foto: Adobe Stock/ DragonImages

In einer Pressemitteilung des bpa heißt es hierzu, das Pflegeberufegesetz sei ab dem nächsten Jahr die Grundlage für die neue generalistische Pflegeausbildung. Diese erfordere, dass die Auszubildenden alle Leistungsbereiche der Pflege kennenlernen. Hierzu müssten die Ausbildungsbetriebe und Pflegeschulen diverse Verträge schließen. “Um diese Herausforderung so einfach, praxisnah und einheitlich wie möglich zu gestalten, stellen der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste und die Wohlfahrtsverbände gemeinsam entwickelte Musterverträge zur Verfügung. Damit versetzen wir die Träger der Ausbildung in die Lage, die erforderlichen Kooperationsverträge zu schließen und erfolgreich auszubilden”, so Bernd Tews, Geschäftsführer des bpa.

Entwickelt wurden die Verträge laut Pressemeldung auf der Grundlage der Musterverträge der Deutschen Krankenhausgesellschaft unter Federführung des bpa-Justiziariates zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der…


Vollständigen Artikel lesen