Mut machen trotz Maske: mit Humor gegen die AngstMut machen trotz Maske: mit Humor gegen die Angst

Mitarbeiter mit Maske sollten verstärkt Mimik einsetzen, damit es leichter fällt, Emotionen über die Augenpartie wahrzunehmen.

Foto: AdobeStock/Martina

Die Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung e.V. (DED) versteht sich als Interessenvertretung demenzkranker Menschen und derer, die sich in dieser Arbeit beruflich engagieren. Vorstandsmitglied Monika Hammerla hat einige ihrer Erkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Demenz in der aktuellen Krise geteilt.

Ihrer Erfahrung nach haben Menschen mit Demenz sehr feine Antennen. Ein Alltag, in dem alle Handlungen langsamer und ruhiger durchgeführt werden, wirkten Wunder. „Einfache Sprache und nonverbale Kommunikation, Mimik und Gestik tragen zur Entspannung bei“, so Hammerla. Eine entspannte Körperhaltung, die richtige, freundliche, verständliche Sprache trotz Maske seien wichtig. Waschbare Handpuppen oder Handtiere, die zur Kontaktaufnahme verwendet…


Vollständigen Artikel lesen