Nachhaltige Textilbeschaffung voranbringenNachhaltige Textilbeschaffung voranbringen

Bundesminister Gerd Müller: „Ich freue mich, dass die Diakonie und der Caritasverband auf den Grünen Knopf setzen.“ Foto: BMZ Pool/Janine Schmitz/photothek.net

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Gerd Müller, Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Hans Jörg Millies, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, haben gestern in Berlin eine gemeinsame Absichtserklärung zur Förderung nachhaltiger Textilbeschaffung unterschrieben, teilen Diakonie und Caritas in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Die Eckpunkte der künftigen Zusammenarbeit beinhalten beispielsweise die Durchführung von Pilotprojekten, Marktdialogen zwischen Beschaffern und Bietern, sowie Workshops zur technischen Unterstützung. Geplant sind Informationsmaterialien zu den besonderen Anforderungen nachhaltiger Textilbeschaffung in der Freien Wohlfahrtspflege wie auch die Aufbereitung anschaulicher und innovativer Beispiele aus der Praxis, die nicht zuletzt Kostenkalkulationen umfassen.

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie: „Wenn man sich klarmacht, wieviel Wäsche in unseren Pflegeinrichtungen und Krankenhäusern Tag für…


Vollständigen Artikel lesen