Nadya Klarmann: "Pflegekräfte rein in die Krisenstäbe"Nadya Klarmann: "Pflegekräfte rein in die Krisenstäbe"

Die neue Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen: Nadya Klarmann.

Foto: Pflegekammer Niedersachsen

„Wir können die Bewältigung der Krise schaffen und werden das sicherlich auch schaffen, denn die Pflege rennt nicht einfach weg“, so die Kammerpräsidentin.

Sie glaube daran, dass die ambulante Pflege von den Verantwortlichen bedacht werde, aber in der Flut von zu regelnden Maßnahmen eben nur ein Faktor von vielen sei. „Pflegekräfte müssen rein in die Krisenstäbe. Die ambulanten Dienste wissen nicht, wo sie die Schutzkleidung herbekommen sollen und werden von einer Stelle zur anderen geschickt. In der zentralen Vergabe des Bundes werden die Ausrüstungen derzeit nur für Ärzte und Krankenhäuser bereitgestellt“, sagt Klarmann.

Das ganze Interview lesen Sie in der April-Ausgabe der Zeitschrift Häusliche Pflege.


Vollständigen Artikel lesen