Neue Juroren ergänzen Fachjury

Der Healthcare-Kommunikationspreis “Health Media Award” ist begehrt. Logo: HMA

So werden Ulrich Pieper, Verband digitale Gesundheit (VdigG), Jonas Vincentz, Fachverlag Vincentz Network, und Malte von Tiesenhausen, Visual Rockstar, die Grand Jury verstärken.

“Gerade weil das Thema Digitalisierung auf der politischen Agenda steht und auch die Verbesserung der Pflege immer mehr in den Fokus der verantwortlichen Akteure gerät, ist es für den Health Media Award ein großer Mehrwert, dass wir diese Experten für unser Auswahlgremium gewinnen konnten”, freute sich Jurypräsident Stefan Rizor. Erstmals werden zudem Projekte der Jahre 2017 und 2018 zur Bewertung auf der öffentlichen Grand Jurysitzung zugelassen.

In fast einem Jahrzehnt hat der Wettbewerb sich zum “Oscar der Gesundheitskommunikation” entwickelt. Mit den Sonderkategorien “Senioren, Pflege, Demenz & Alzheimer”, “Digitale Gesundheit/Telemedizin” und “Dental” sowie einem Publikums- und Ehrenpreis geht der Wettbewerb mit der…


Vollständigen Artikel lesen