Neue Pflegegewerkschaft in Bochum gegründetNeue Pflegegewerkschaft in Bochum gegründet

Der Gesundheits- und Krankenpfleger Benjamin Jäger ist Vorstandsvorsitzender der neuen Gewerkschaft.

Foto: Bochumer Bund

„Wir erleben eine starke positive Resonanz in den sozialen Netzwerken”, betont der Gründungsvorsitzende Benjamin Jäger. Mit dem Bochumer Bund soll es den Pflegenden nach Vorstellungen der Gründerinnen und Gründer endlich gelingen, stärkeren Einfluss auf die Belange ihres Berufsstands zu nehmen und Impulse bei pflegepolitischen Themen zu setzen. Darüber hinaus geht es der künftigen Pflegegewerkschaft darum, sich in die Tarifpolitik einzumischen.

In den vergangenen Jahrzehnten hätten die Pflegenden trotz ihrer überragenden Bedeutung für die Gesellschaft keinen nennenswerten politischen Einfluss erlangen können. Als Beispiel verweist die Organisation auf die Nicht-Einbindung der Expertise von Pflegenden in den Krisenstäben. „Dabei hat nicht nur die Politik mittlerweile erkannt, dass unsere Berufsgruppe systemrelevant ist”, so Benjamin Jäger. „Als politischer Akteur und als Ansprechpartner in allen Fragen der Pflege werden wir Pflegende allerdings…


Vollständigen Artikel lesen