Neue Wohnformen: Wie gelingt die Balance?Neue Wohnformen: Wie gelingt die Balance?

Die Praxishilfe, die das KDA entwickelt hat, bietet eine Übersicht, wie sich neue Wohnformen am besten umsetzen und Herausforderungen meistern lassen. Qualitätssicherung erfordert eine Balance von Selbstverantwortung und Versorgungssicherheit. Ursula Kremer-Preiß, Fachbereichsleitung Wohnen und Quartiersgestaltung beim KDA, fasst im Titelthema der aktuellen Ausgabe von Altenheim zusammen, worauf es ankommt.

Als Beispiel aus der Praxis stellen wir das Quartier am Stadtgarten in Erftstadt vor. Es hat sich über die Jahre zu einem Rundum-Versorger entwickelt. Ein sektorenübergreifender Gesamtversorgungsvertrag fasst die Versorgungsverträge der vollstationären Pflege von zwei Einrichtungen, der teilstationären Pflege und der ambulanten…


Vollständigen Artikel lesen