Neuer Punktwertzuschlag beschlossen

LfK-Geschäftsstelle in Köln

Foto: LfK

Damit bestätigte der Grundsatzausschuss auf seiner Sitzung am 7. November beim Landesverband freie ambulante Krankenpflege NRW e. V. (LfK) den Wert, den die mit der Durchführung des Verfahrens beauftragten Landschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen bereits im Oktober mitgeteilt hatten.

Der neue Punktwertaufschlag löst den alten Wert zum Jahreswechsel ab. Pflegedienste sollten daher ihre Preise anpassen und ihre Kunden rechtzeitig über die Preiserhöhung informieren.

Der alte Aufschlag wird dann pünktlich zum 1. Januar 2019 von dem neuen abgelöst. Dieser wiederum gilt bis zum 31. Dezember des…


Vollständigen Artikel lesen