Oaktree verkauft Anteile der Pflegeheimkette Pflegen

Nach nur einem Jahr verkauft der Finanzinvestor Oaktree Anteile an der Pflegeheimkette “Pflegen & Wohnen”. Stefan Yang/AdobeStock

Verschiedenen medienberichten zufolge könnte dies bedeuten, dass Pflegen & Wohnen mittelfristig damit wieder ganz den Besitzer wechselt. In einer ersten Einschätzung zeigt sich die Gesundheitsbehörde entspannt über die Enwicklung, berichtet beispielsweise das Hamburg Journal. Denn schließlich gehöre dem Wohnungskonzern 49 Prozent des Berliner Pflegeheim-Betreibers Katharinenhof, der erst im April drei Einrichtungen in Hamburg übernommen hat.

Mit Sorge betrachtet hingegen die gewerkschaft Verdi das Geschehen.Der Käufer habe eindeutige Profitinteressen. Dazu Sylvia Bühler, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand: “Der Verkauf beweist einmal mehr, dass die Finanzinvestoren kein langfristiges Interesse an der Altenpflege haben. Altenpflege braucht aber Planungssicherheit und qualitativ hochwertige Versorgung. Wenn es in erster Linie darum geht, den Wert des Portfolios zu erhöhen, läuft etwas gewaltig schief.” Selten sei es so offensichtlich, dass es den…


Vollständigen Artikel lesen