Online-Befragung zur Pflegekammer wird verschoben

“Wir wünschen uns, dass das Damoklesschwert der Befragung über der Pflegekammer endlich verschwindet”: Nadya Klarmann, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen.

Foto: Pflegekammer Niedersachsen

Die Entscheidung der Landesregierung sei einerseits angesichts der Veränderungen durch die Ausbreitung der Corona-Pandemie nachzuvollziehen. “Andererseits wünschen auch wir uns”, so Klarmann, die von Haus aus Altenpflegerin ist, “dass das Damoklesschwert der Befragung über der Pflegekammer endlich verschwindet.” Die Pflegekammer brauche Klarheit, wie die Entwicklung in den kommenden Monaten und Jahren weitergehe.

Ursprünglich sollte die Befragung früheren Angaben von Landesgesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) zufolge Mitte März starten. Dabei sollte es die Frage geben, ob die Mitglieder grundsätzlich eine beitragsfreie Pflegekammer wollen. Streit gab es über Monate wegen…


Vollständigen Artikel lesen