Opseo baut Präsenz im Norden ausOpseo baut Präsenz im Norden aus

Die Opseo Gruppe baut ihr Angebot an außerklinischer Intensivpflege in Norddeutschland weiter aus.

Foto: Adobe Stock/Pongmoji

„Es ist unser erklärtes Ziel, die Stärken der beiden Unternehmen sinnvoll zu vereinen und Synergien erfolgreich zu nutzen“, erklärte Oliver Hoffmann, Geschäftsführer der neu gegründeten Gesellschaft. Die Garant GmbH betrieb unter anderem Tourenpflege im Raum Hamburg, Floreri klassische Intensivpflege in Wohngemeinschaften oder im Eigenheim der Patienten.

Karsten Tobias, Regionalgeschäftsführer Nord und Ost der Opseo Gruppe, sieht in der Fusion Chancen für den Arbeitsmarkt: „Ganz konservativ betrachtet, werden wir in den nächsten 18 Monaten mehr als 40 Arbeitsplätze schaffen. Schwerpunkte der Joboffensive werden hier die Bereiche Pflege und Pflegedienstleitung sein.“

Die Opseo Gruppe baut ihre Präsenz auf dem deutschen Markt weiter aus,
Vollständigen Artikel lesen