Personalkonzepte überzeugen beim ersten Werkstattgespräch in HannoverPersonalkonzepte überzeugen beim ersten Werkstattgespräch in Hannover

Beim ersten Werkstattgespräch in Hannover wurden Personalkonzepte rund um kleine Teams vorgestellt. Mit dabei waren Lukas Sander, Chefredakteur Häusliche Pflege, Udo Janning vom Sander Pflegedienste, Stefanie Freimuth-Hunfeld(Pflegedienst Caritas Unterems) und Moderator Andreas Heiber. Foto: Oliver Weiße

Bei der ausverkauften Veranstaltung im Verlagsgebäude von Vincentz Network stellten die Geschäftsführerin des Pflegedienstes Caritas Unterems aus Papenburg, Stefanie Freimuth-Hunfeld und Udo Janning vom Sander Pflegedienst aus Emsdetten ihre innovativen Personalkonzepte vorgestellt. Beide Pflegedienste setzten mittlerweile auf kleine, dezentrale Teams. Während bei der Caritas Freimuth-Hunfeld noch auf Teams mit Leitungskräften setzt. Ist man beim Sander Pflegedienst noch einen Schritt weiter gegangen und strebt nach dem niederländischen Vorbild Buurtzorg die Abschaffung von hierarchischen Führungsstrukturen an.

Vor der Neuausrichtung hätten sich ihre Mitarbeiter oft überlastet gefühlt, berichtete Freimuth-Hunfeld, die mit ihrem Personalkonzept bereits den Häusliche Pflege Innovationspreis 2017 gewonnen hat. Das habe sich grundlegend geändert. Durch die kleinen Teams sei ein neuer Zusammenhalt entstanden. Die Krankheitsquote sei auf mittlerweile auf rund 2,5…


Vollständigen Artikel lesen