Petra Köpping ist neue Sozialministerin

Sie folgt auf CDU-Politikerin Barbara Klepsch (54). Diese war bisher für Gesundheit und Soziales zuständig, künftig kümmert sie sich um Kultur und Tourismus.
Köpping war zuvor Ministerin für Gleichstellung und Integration, künftig übernimmt sie das Soziale.

Köpping wurde am 12. Juni 1958 in Nordhausen geboren. Sie studierte Staats- und Rechtswissenschaften, in der Wendezeit war sie Bürgermeisterin der Gemeinde Großpösna. Im Anschluss arbeitete sie vier Jahre bei einer Krankenkasse. 1994 wurde sie erneut zur Bürgermeisterin von Großpösna gewählt. Von 2001 bis 2008 war sie Landrätin im Leipziger Land. Erstmals wurde sie 2009 in den Landtag gewählt.(dpa)


Vollständigen Artikel lesen