Pflege in Deutschland muss nachziehenPflege in Deutschland muss nachziehen

Der Ländervergleich zeigt es, so die Berliner Wissenschaftler: Deutschland muss in Sachen Akademisierung und Weiterbildung in der Pflege mehr Investitionsbereitschaft zeigen.

Foto: Susanne El-Nawab

Für die Studie „Pflege in anderen Ländern – vom Ausland lernen?“, die von der Stiftung Münch in Auftrag gegeben wurde, untersuchten die Pflegewissenschaftler, wie es in Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Kanada um die Pflege bestellt ist.

Die Probleme, Fachkräftemangel und gleichzeitig wachsender Bedarf in allen Versorgungsbereichen, seien in den Ländern ähnlich. Die Lösungsansätze unterschieden sich jedoch, so die Forscher. Anders als in Deutschland würden in den untersuchten Staaten deutlich mehr Investitionen in die hochschulische Aus- und Weiterbildung von Pflegefachpersonen, Maßnahmen zur Stärkung der Selbstorganisation und Selbstverantwortung der Pflege sowie die Erweiterung…


Vollständigen Artikel lesen