Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz gegründetPflegeaufstand Rheinland-Pfalz gegründet

Die Pflege wehrt sich: Pflegekräfte aus mehr als 20 Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern haben sich vor wenigen Tagen zum Bündnis „Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz“ zusammengeschlossen.

Foto: AdobeStock/Juan Aunión

Zustandegekommen ist der Zusammenschluss, wie die Tageszeitung „Speyer Kurier“ vermeldete, auf Initiative des Krankenpflegers Christopher Strumm aus Baumholder. Gemeinsam mit 57 anderen Personen hat er am 18. September 2020 per Videokonferenz das Bündnis „Pflegeaufstand Rheinland-Pfalz“ gegründet.

Die Bündnispartner fordern unter anderem eine tarifliche Bezahlung für alle Pflegekräfte und mehr Personal. Ziel ist auch die Organisation einer Demonstration in und um Mainz im Frühjahr 2021. Neben beruflichen Pflegekräften aus der Kranken- und Altenpflege beteiligen sich auch pflegende Angehörige an dem Zusammenschluss.


Vollständigen Artikel lesen