Pflegedienst Pflegefreunde engagiert sich für TansaniaPflegedienst Pflegefreunde engagiert sich für Tansania

Die Pflegefreunde sind ein von Sarah und Alexander Herms (Foto) gegründeter ambulanter Pflegedienst aus Münster.

Foto: Gerlind Rieckhoff/Agentur Sputnik

Mit dem Geld finanziert das Netzwerk Nkwenda den Stoff und das Material, aus dem die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer für sich und ihre Familien die dringend benötigten Masken selbst nähen können. Insgesamt kann damit Stoff und Material für etwa 5.000 Masken gekauft werden.

„Mit unserem Geld leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe. Das war uns bei unserem Engagement besonders wichtig“, sagt Pflegefreunde-Geschäftsführer Alexander Herms. Tansania zählt mit rund 56 Millionen Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten und ärmsten Ländern Afrikas.


Vollständigen Artikel lesen