Pflegeeinrichtungen sollen Isolationsbereiche vorbereiten

Bei allen Neuaufnahmen in vollstationären Dauer- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen müsse unverzüglich eine Testung auf Covid-19 erfolgen. Foto: petair/AdobeStock

Dazu können Einzelzimmer oder gesonderte Trakte in den Einrichtungen als Isolations- und Quarantänebereiche verwendet werden. Beim Betreten dieser Zimmer ist Schutzausrüstung vorgesehen. Der Plan enthält auch Vorgaben zur Benutzung von Schutzmasken.

Bei allen Neuaufnahmen in vollstationären Dauer- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen sowie besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen müsse unverzüglich eine Testung auf Covid-19 erfolgen. Diese Proben würden vorrangig behandelt, um die Testergebnisse ohne größere Verzögerungen zu erhalten. Diese Einrichtungen sollen zudem Isolations- und Quarantänebereiche in einer für die Bewohnerzahl angemessenen Größe vorbereiten.

In diesen sollen zunächst Menschen betreut werden, die zuvor im häuslichen Bereich betreut wurden. Auch Bewohnerinnen und Bewohner, die aus dem Krankenhaus wiederaufgenommen werden, sollen in den Quarantänebereichen aufgenommen werden. Für diese Personengruppen soll außerdem Personal…


Vollständigen Artikel lesen