Pflegeheim-Leitung wird abgesetztPflegeheim-Leitung wird abgesetzt

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) sagte, die Heimaufsicht habe den weiteren Einsatz der Leitung in dem Kursana Domizil Berlin-Lichtenberg untersagt. Dort war es zu einem Corona-Ausbruch mit mehreren Toten gekommen.

Foto: Clemens Bilan

Bis zum 20. November um 15 Uhr würden vom Träger neue Personalvorschläge für die Position erwartet. Sollte dies nicht erfolgen, werde über weitere Maßnahmen nachgedacht. „Die Feststellung des Gesundheitsamtes und der Heimaufsicht zeigen, dass Hygienevorgaben nicht beachtet worden sind“, sagte Kalayci. Das betreffe einzelne Beschäftigte und die Heimleitung. Bei den Bewohnern sind bislang mehr als 15 Todesfälle nach Corona-Infektionen bestätigt.

Bei dem großen Corona-Ausbruch hat vermutlich das Personal die Bewohner angesteckt. Das geht aus einem Bericht des Pandemiestabs hervor, über den das Bezirksamt am 18. November informierte. Danach sei das Heim den Nachbesserungen, die der Amtsarzt bereits Anfang Oktober mit Blick auf Kontakte und Hygiene gefordert hatte, nicht in ausreichendem Maße nachgekommen, sagte eine Sprecherin. Ein Teil der verbliebenen Bewohner des Heims musste in andere Einrichtungen verlegt werden. Neue Tests sind in der Auswertung. Dass…


Vollständigen Artikel lesen