Pflegekammer: Brandenburg startet Ende Mai BefragungPflegekammer: Brandenburg startet Ende Mai Befragung

Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (DIE LINKE) Foto: MASGF

Das Gesundheitsministerium startet dafür jetzt Informationsmaßnahmen und ab Ende Mai eine Befragung. Bis September sollen über 2000 Pflegefachkräfte im Land befragt werden, die nach repräsentativen Kriterien ausgewählt werden. Zuvor startet Gesundheitsministerin Diana Golze (Die LINKE) den Brandenburger „Dialog Pflegekammer“.

Das Gesundheitsministerium will in den kommenden Wochen landesweit Pflegekräfte darüber informieren, was eine Pflegekammer leisten könnte – und was nicht. Gleichzeitig werden die Pflegekräfte aufgerufen, mitzudiskutieren und für die Befragung zur Verfügung zu stehen. In Brandenburg arbeiten über 50.000 Beschäftigte in der Kranken- und Altenpflege.

Derweil nimmt die Gestaltung der Pflegekammer in Schleswig-Holstein nächste Schritte auf. Die Kammerwahl wurde gerade abgeschlossen.


Vollständigen Artikel lesen