Pflegepädagogen sehen Curriculum als größte HerausforderungPflegepädagogen sehen Curriculum als größte Herausforderung

Generalistik ante portas: 80 Prozent der Pflegepädagogen sehen die größte Herausforderung des Pflegeberufegesetzes darin, einen neuen Lehrplan sowie dazu passendes Lehrmaterial zu erstellen.

Foto: Werner Krüper

Weitere Schwierigkeiten sehen die befragten Pflegepädagogen vor allem im Aufbau von Kooperationen (69) und in der Organisation der Ausbildung (67 Prozent). Lediglich zwei Prozent der Antwortenden haben angegeben, keine besonderen Herausforderungen beim Start in die generalistische Ausbildung zu erwarten.

Generell gab eine knappe Mehrheit der Befragten an, sich auf unterschiedliche Art und Weise bereits auf die Einführung der neuen Pflegeausbildung vorzubereitet zu haben. So hätten sie Fortbildungen zum Thema Generalistik besucht, die bisherigen Unterrichtsinhalte mit denen der neuen Ausbildungsverordnung abgeglichen oder mit Pädagogen anderer Einrichtungen über Kooperationen gesprochen.


Vollständigen Artikel lesen