Pflegestützpunkte haben sich bewährt

In Schleswig-Holstein haben sich die Pflegestützpunkte bewährt. Foto: pure life pictures/Abobe Stock

Unter anderem fand die Beratung den Angaben zufolge knapp 25 900 Mal telefonisch und rund 8000 Mal in einem Pflegestützpunkt selbst statt. Die Zahlen aus dem Gesundheitsministerium zeigten deutlich, dass sich die Einrichtung von Pflegestützpunkten in Schleswig-Holstein bewährt habe, sagte Meyer.

Die Pflegestützpunkte sind wohnortnahe Beratungsstellen zum Thema Pflege. Die Beratung ist kostenfrei. Derzeit gibt es in den vier kreisfreien Städten sowie in allen Landkreisen bis auf den Kreis Schleswig-Flensburg Pflegestützpunkte. Nach Angaben des Ministeriums liegt den Pflegekassen aber eine Anfrage des Kreises Schleswig-Flensburg vor, wonach Interesse an einer solchen Einrichtung besteht.


Vollständigen Artikel lesen