Platz 3 für Altenpflege-Schülerin aus Niedersachsen

Altenpflegeschülerin Carolin Haukenfrers (rechts) freut sich über ihren dritten Peis beim Bundeswettbewerb “Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege”. Sie musste nur den angehenden Krankenpflegerinnen Nadine Alexandra Meiser (Mitte) und Sonja Zehentner (links) den Vortritt lassen.

Foto: factory 7, Delitzsch

Um auf das Treppchen der besten Drei zu gelangen, musste sich die angehende Altenpflegerin in Vorentscheiden und in der Endausscheidung gegen Hunderte MitbewerberInnen durchsetzen. Das gelang der jungen Frau, die am Institut für Berufs- und Sozialpädagogik (IBS) in Langwedel und im “Senioren Wohnpark Weser” in Syke theoretisch und praktisch ausgebildet wird, ausgezeichnet. Ihr Lohn: eine Medaille, eine Urkunde für die Teilnahme am Wettbewerb sowie eine Reise nach Berlin für zwei Personen im Gesamtwert von 500 Euro plus 150 Euro Taschengeld.

Der Bundeswettbewerb “Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege” wird vom
Vollständigen Artikel lesen