Politik darf Pflegekammern nicht fallen lassenPolitik darf Pflegekammern nicht fallen lassen

Die EFN fordert Ministerien dazu auf, die Pflegekammern zu stärken.

Foto: Holger Jenrich

Die EFN ist ein Dachverband von 36 Berufsverbänden und 3 Millionen Pflegefachpersonen europäischer Länder. Sie spricht sich für die Errichtung von Pflegeberufekammern aus, um zukünftige Herausforderungen zu bewerkstelligen und die professioneller Pflege zu sichern.
Insbesondere die Entwicklung und Verpflichtung zur Einhaltung einer ständischen Berufsordnung sei elementar. Vor dem Hintergrund der Kritik an den Pflegekammern warnt die EFN die Ministerien davor, die Pflegeselbstverwaltung fallen zu lassen.

Auch der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest kritisiert den politischen Umgang mit den Pflegekammern. „Einzelne Versuche von Landesministerien, das Gesamtkonstrukt Pflegeberufekammer zu gängeln und in Frage zu stellen, widersprechen der demokratisch vereinbarten Zielsetzung….


Vollständigen Artikel lesen