Positive Impulse für den HerbstPositive Impulse für den Herbst

Um den Herbstblues zu vertreiben, kann eine reiche Ernte für positive Erinnerungen sorgen.

Foto: AdobeStock/plipphoto

Das Haus Billetal im schleswig-holsteinischen Trittau hat sich mit seinen Tiergestützte Aktivitäten professionalisiert. Das Betreuungsteam setzt Hunde und Kaninchen bei einzelnen Bewohnern gezielt ein, um bestimmte Förderziele zu erreichen. Auch in der palliativen Phase hat sich die Arbeit mit Tieren bewährt. Das Team, das das Projekt „Tiergestützte Therapie durch Mitarbeiterqualifizierung“ leitet, steht Aktivieren Rede & Antwort.

Um den Herbstblues zu vertreiben, wird in der Rubrik Ideen & Impulse die Ernte zelebriert. Frisches Gemüse vom Obst oder vom Feld sind Ankerpunkte für die Erinnerung. Aktivieren stellt Aktivitäten vor, in denen Kastanien, Pilze, Mais, Äpfel und Birnen mit allen Sinnen erfahren werden können und zeigt auf, wie Betreuende Gespräche rund um das Ernten initiieren.

Weitere herbstliche Ideen für die Soziale…


Vollständigen Artikel lesen