Regelprüfungen und Hausbesuche wieder ausgesetzt

Die Regelprüfungen durch die Medizinschen Dienste sind nach nur einem Monat wieder ausgesetzt.

Foto: Adobe Stock/ Yuganov

Das gab der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) am 6. November in einer Pressemitteilung bekannt. Die regulären Prüfungen waren erst im Oktober wieder aufgenommen worden (wir berichteten).

Ebenso fänden in dieser Zeit keine persönlichen Hausbesuche zur Feststellung des Pflegegrades statt, heißt es in der Pressemeldung weiter. Darauf hätten sich der GKV-Spitzenverband und die Medizinischen Dienste in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Gesundheit und dem PKV-Verband verständigt. “Die Medizinischen Dienste leisten damit ihren Beitrag zur Kontaktreduzierung…


Vollständigen Artikel lesen