Reimann: Externes Institut soll Pflegekammer bewertenReimann: Externes Institut soll Pflegekammer bewerten

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) lässt die Pflegekammer Niedersachsen von einem externen Institut bewerten.

Foto: Philipp von Ditfurth

„Ergebnisse sollen dann Mitte nächsten Jahres vorliegen“, so Reimann weiter. Der externe Blick sei wichtig. Gleichzeitig müsse die Pflegekammer weiter um Akzeptanz werben.

Die Pflegekammer ist ähnlich wie die Ärzte- oder Handwerkskammer eine berufsständige Selbstverwaltung. Alle Fachkräfte der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in Niedersachsen müssen ihr beitreten und einen nach ihrem Einkommen gestaffelten Beitrag zahlen. Die Evaluation soll zeigen, ob die Arbeit der Kammer den Interessen der Pflegekräfte zugute kommt. Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hatte vergangene Woche entschieden, dass die Zwangsmitgliedschaft von zwei Krankenschwestern in der Kammer…


Vollständigen Artikel lesen