Reimann: „Notfallbetreuung nutzen

Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann: “Wir brauchen Sie! Wir brauchen Sie gerade jetzt mehr denn je!” Foto: Tom Figiel

Aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus werden die meisten Schulen und Kitas in Deutschland ab der kommenden Woche geschlossen. Bis Freitagnachmittag kündigten 13 Bundesländer flächendeckende Schließungen an: Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Hessen, das Saarland, Berlin, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen.
Für Kinder von Beschäftigen aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge ist häufig eine Notbetreuung geplant.
Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann sagte, man habe sich die Entscheidung zu Schulschließungen nicht leicht gemacht: “Wir appellieren an alle in unseren Krankenhäusern, Arztpraxen, in Alten- und Pflegeheimen, aber auch beispielsweise bei der Feuerwehr und Polizei: Nutzen Sie die vorhandene Notfallbetreuung für Ihre Kinder und gehen Sie weiter zur Arbeit. Wir…


Vollständigen Artikel lesen