Ressourcen und Fähigkeiten im Blick

Foto: Werner Krüper

Der Qualitätsbereich 1 in der neuen Qualitätsprüfrichtlinie (QPR) überprüft die Umsetzung einer individuellen aktivierenden Pflege in den Themenfeldern beziehungsweise Modulen Mobilität und Selbstversorgung. Dabei steht der Bewohner mit seinen Bedürfnissen und Bedarfen im Mittelpunkt. Eine unzureichende Unterstützung wird als eingetretene negative Folge für den Bewohner bewertet. Wie der Verlauf von Informationserfassung, Plausibilitätskontrolle und Inaugenscheinnahme vor Ort durch den Prüfer im Einzelnen vorgesehen ist, bescheibt Heike Jurgschat-Geer im dritten Teil ihrer Beitragsserie in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege. So erfolge zunächst durch den Mitarbeiter des MDK eine eigene…


Vollständigen Artikel lesen