Ruf nach BundespflegefachkonferenzRuf nach Bundespflegefachkonferenz

Hat die Forderung nach Einrichtung einer Bundespflegefachkonferenz erhoben: Peter Bechtel, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband Pflegemanagement.

Foto: Bundesverband Pflegemanagement

Nach den Vorstellungen des Bundesverbandes Pflegemanagement sollte eine Bundespflegefachkonferenz aus Vertretern des Pflegemanagements, der Pflegewissenschaft, der Pflegepraxis und der Pflegebildung bestehen. Ein solches Gremium solle als kontinuierliche Einrichtung den erforderlichen Blick auf die aktuellen Arbeitsbedingungen sicherstellen und bei der Erarbeitung praxisnaher Lösungen beraten.

Nicht zuletzt der von vielen Seiten geforderte Masterplan für die Pflege müsse endlich entwickelt und zeitnah auf den Weg gebracht werden. „Die vielen unterschiedlichen Ansätze sind alle gut und begründet“, so Bechtel, „aber die Pflege ist eine hochkomplexe Baustelle, die nur mit einem umfassenden Konzept aus kurz-, mittel- und langfristigen, eng aufeinander abgestimmten Maßnahmen zu schließen ist.“ Dabei könnten die in einer Bundespflegefachkonferenz vereinten Pflegeexperten gute Dienste tun.


Vollständigen Artikel lesen