Saarland: Pflegesektor wächst überdurchschnittlich schnell

Immer mehr Arbeitnehmer im Saarland entscheiden sich für einen Pflegeberuf.

Foto: Werner Krüper

Demnach ist die Zahl der Beschäftigten in der Pflege im Saarland in den letzten fünf Jahren um 32 Prozent gewachsen, von 5 807 auf 7 663. Zum Vergleich: Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Gesamtwirtschaft wuchs im selben Zeitraum lediglich um fünf Prozent.

“Dieser Erfolg hat zwei Komponenten: Zum einen schaffen Träger und Unternehmen in der Pflege im Rekordtempo neue Jobs, zum anderen entscheiden sich immer mehr Menschen für den Pflegeberuf”, kommentierte der saarländische bpa-Landesvorsitzende Volker Schmidt.

“Mit Blick auf die schnell steigende Zahl pflegebedürftiger Menschen wächst die Nachfrage nach Pflegekräften noch schneller, als unsere Mitgliedsunternehmen ausbilden und einstellen können”, erklärte Schmidt. “Die gute Nachricht ist jedoch: Die Pflege wächst und ist ein attraktives Arbeitsfeld. Ich wünsche mir, dass dies in der Öffentlichkeit viel mehr betont wird”, so der…


Vollständigen Artikel lesen