Schnelle und übersichtliche Hilfe für Hospizangebote

Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) stellt das neue Bürgerinformationsportal vor. Foto. Archiv

Das Angebot sei ein weiterer Schritt in der Umsetzung des Hospiz- und Palliativkonzepts in Baden-Württemberg, so das Ministerium.

Wer Hilfe für sterbenskranke Angehörige, Hospize oder spezielle Pflegeteams im eigenen Umfeld suche, finde auf der Website schnell und übersichtlich Hilfe. “Wir wollen die Menschen, die mit Tod und Sterben konfrontiert sind, in dieser sehr schwierigen Lebensphase nicht alleine lassen”, so Manfred Lucha, Baden-Württembergs Sozialminister. Es sei wichtig, dass sich Ratsuchende unkompliziert einen Überblick über die bestehenden Angebote im Land machen könnten.
Susanne Kränzle, Vorsitzende des Hospiz- und Palliativverbandes Baden-Württemberg, weist jedoch darauf hin, dass das Internetportal kein Gespräch mit Fachleuten ersetze, aber als Wegweiser zu Experten dienen solle. Der Verband ist künftig für die Weiterentwicklung und Aktualisierung des Portals zuständig.


Vollständigen Artikel lesen