Schwester Liliane Juchli ist tot

Schwester Liliane Juchli ist im Alter von 87 in ihrer Heimat Bern verstorben.

Foto: Otto Hofer, Schaan

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK schreibt: “Die Schweizer Pflegewelt verliert mit Sr. Liliane ein prägendes Vorbild und eine unermüdliche Kämpferin für eine professionelle und menschenwürdige Pflege, die Generationen von Pflegefachpersonen im deutschsprachigen Raum geprägt und inspiriert hat.”

Ähnliche Worte findet auch Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK): “Sr. Liliane Juchli war eine der mutigsten und inspirierendsten Pflegefachfrauen im deutschsprachigen Raum. Ich durfte sie über vierzig Jahre kennen. Wie vielen anderen Pflegefachpersonen auch, hat sie mir Kraft und Zuversicht vermittelt, wenn ich zweifelte und aufgeben wollte.”

“Sr. Liliane Juchlis berufliches Wirken umfasste mehr als 50 Jahre. Ihr viel gelesenes Lehrbuch – im Pflegejargon ‚die Juchli‘ genannt – erschien 1973 in seiner 1. Auflage und war lange das Standardwerk in der…


Vollständigen Artikel lesen