Servicestelle für Auslandsfachkräfte eröffnetServicestelle für Auslandsfachkräfte eröffnet

Die ZSBA soll bürokratische Hürden für Auslandsfachkräfte abbauen.

Foto: Werner Krüper

„Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz wird nur ein Erfolg werden, wenn wir die Anerkennungsverfahren für ausländische Berufsabschlüsse effizient gestalten. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit der Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung einen wichtigen Beitrag leisten, um ausländische Fachkräfte so schnell wie möglich in den Arbeitsmarkt zu integrieren“, so Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

Die ZSBA soll im komplexen System der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland eine Lotsenfunktion für Bewerber übernehmen. Die Servicestelle unterstützt die Auslandsfachkräfte bei der Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen für die zuständige Anerkennungsstelle, informiert über regionale Beratungs- und Qualifizierungsangebote und hilft bei der Suche nach einem Arbeitgeber.

Mit der Servicestelle setze man ein klares Signal der…


Vollständigen Artikel lesen