SPD-Pflegeexpertin: "Pflegende brauchen mehr Gestaltungsspielräume!"SPD-Pflegeexpertin: "Pflegende brauchen mehr Gestaltungsspielräume!"

„Pflegerische Leistung kann keine Produktion nach Gebrauchsanweisung sein“: Heike Baehrens, Berichterstatterin für Pflege der SPD-Bundestagsfraktion.

Foto: www.heike-baehrens.de

Pflege heiße im Einzelfall sehr Unterschiedliches, wenn es darum gehe, welche Hilfe und Tätigkeit für das Wohl des Menschen in seiner persönlichen Situation und Lebenslage ausschlaggebend seien, schreibt die Bundestagsabgeordnete aus Göppingen (Baden-Württemberg): „Dabei geht es auch um Einfühlsamkeit und Fingerspitzengefühl, um Empathie.“

In ihrem Beitrag mit dem Titel „Warum wir in der Pflege eine Qualitäts- und Qualifizierungsoffensive brauchen“ attackiert die Politikerin. die bis 2013 mehr als zehn Jahre als stellvertretende Vorstandsvorsitzende im Diakonischen Werk Württemberg unter anderem für…


Vollständigen Artikel lesen