Steinmeier: "Pflege darf nicht auf Kosten der Pflegekräfte billig gemacht werden!"Steinmeier: "Pflege darf nicht auf Kosten der Pflegekräfte billig gemacht werden!"

„Ich hoffe, dass das Wort ,Pflegenotstand‘ nicht dauerhaft zum deutschen Sprachgebrauch gehören muss“: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Foto: Steffen Kugler

Es sei allerhöchste Zeit, dass die pflegenden Berufe endlich die Wertschätzung bekämen, die sie verdienten, so das Staatsoberhaupt. Neue Stellen, bessere Arbeitsbedingungen, höhere Bezahlung: Die große Koalition habe ihren Handlungsbedarf ausführlich beschrieben und müsse nun handeln. „Ich hoffe“, so Steinmeier wörtlich, „dass das Wort ,Pflegenotstand‘ nicht dauerhaft zum deutschen Sprachgebrauch gehören muss.“


Vollständigen Artikel lesen