STIKO: Ambulante Pflege wird mit als erstes geimpft

Die ambulante Pflege gehört laut einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission zu den ersten Branchen, die den neuen Covid-19-Impfstoff erhalten sollen.

Foto: Adobe Stock/guerrieroale

Laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) läuft jetzt ein dreitägiges Stellungnahme-Verfahren, das am Donnerstag (10. Dezember 2020) abgeschlossen sein wird. Dann wir die Empfehlung veröffentlicht. Auf Basis dieser Empfehlung erstellt das BMG eine Rechtsverordnung. Diese Rechtsverordnung soll noch im Dezember veröffentlicht werden.Laut RKI-Empfehlung sollen im ersten Schritt folgende Personen geimpft werden:

  • Bewohner von Senioren/Pflegeheimen
  • Personen über 80 Jahren
  • Personal mit hohem Expositionsrisiko (Notaufnahmen)
  • Personal mit engem Kontakt zu vulnerablen Gruppen (Transplantationsmedizin)
  • Pflegepersonal in der ambulanten und stationären Altenpflege
  • Personal in Heimen mit Kontakt zu Bewohnern.

Das sind laut BMG mehr als 8,6 Millionen Menschen.


Vollständigen Artikel lesen