Studie untersucht Belastung von pflegenden Angehörigen

Wie belastet die Pflege an Demenz erkrankter Menschen die pflegenden Angehörigen? Diese Frage will das DZNE in Greifswald und Rostock beantworten.

Foto: Adobe Stock / fotogestoeber

Ziel des DZNE in Greifswald und Rostock sei es, letztlich ein praxistaugliches computergestütztes Versorgungsmanagement zu entwickeln, das Haus- und Fachärtze unterstützt und die Bedürfnisse pflegender Angehöriger von Menschen mit Demenz erkennt und erfüllt.

Die Förderinitiative “Versorgungsforschung” des Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses fördert das Vorhaben mit 1,2 Millionen Euro.


Vollständigen Artikel lesen