Entlastende Angebote nutzenEntlastende Angebote nutzen

In der Altenpflege findet zunehmend digitale Technik Verwendung, so auch im Seniorenzentrum Plettenberg. Mit Erfolg wird sie dort vor allem für die Dokumentation, in der Einzel- und Gruppenbetreuung sowie in der Biografie- und Erinnerungsarbeit eingesetzt.

...

Sozialer Dienst im ZwiespaltSozialer Dienst im Zwiespalt

Eine zunehmend funktionale Pflegeausrichtung könne dem Zwischenmenschlichen immer weniger Platz bieten, ist Georg Brinkmann überzeugt. Der Bonner Sozialdienstleiter, Musiker und Altenheimclown sieht den Sozialen Dienst, der diese Lücke füllen soll, somit in einem Widerspruch.

...

Kleiner Erntedankmarkt für SeniorenKleiner Erntedankmarkt für Senioren

Anlässlich des Erntedankfestes besuchten die Bewohner des Amberger Caritas Marienheims den nahegelegenen Bauernmarkt und hatten großen Spaß dabei. Die Vorsitzende des Bauernmarktvereins, Angelika Hüttner, ließ es sich nicht nehmen, die Besucher mit Kaffee, Kücheln und frisch gepresstem Apfel-Trauben-Saft zu versorgen.

...

Mit gezieltem Training Stürze verhindernMit gezieltem Training Stürze verhindern

Da Senioren leichter an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, benötigen natürliche und automatisierte Bewegungsformen mehr Aufmerksamkeit. Dabei ist das Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht unter Gleichgewichtsanforderungen sehr effektiv. Dieses sollte vielfältig, variantenreich und alltagsnah erfolgen.

...

Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen ausBundesarbeitsgemeinschaft der Senioren zeichnet Initiativen aus

Für Menschen in Pflegeeinrichtungen können kulturelle Angebote ein Weg zu mehr Teilhabe und Lebensqualität sein. Mit dem GERAS-Preis 2019 hat die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen zwei Initiativen ausgezeichnet, die mit kulturellen Angeboten neue Wege gehen.

...

Großes Interesse an bezahlter NachbarschaftshilfeGroßes Interesse an bezahlter Nachbarschaftshilfe

Die neue Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige in Mecklenburg-Vorpommern stößt nach Worten von Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) auf großes Interesse. Seit Inkrafttreten Mitte September hätten bereits 130 Beratungen in den Pflegestützpunkten des Landes stattgefunden.

...

Basale Stimulation: den Körper wieder spürenBasale Stimulation: den Körper wieder spüren

Bei der Basalen Stimulation sollen alle fünf Sinne angesprochen werden: Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen. Unter anderem werden Erfahrungen, wie das Spüren des eigenen Körpers über die Haut als Kontaktstelle zur Außenwelt, durch somatische, vestibuläre (Gleichgewichtssinn) und vibratorische Anregungen vermittelt.

...

Leckereien genießen wie früherLeckereien genießen wie früher

Das "Naschwägele" – die mobile Leckereien-Versorgungsstation – des Seniorenzentrums Spitalhof im baden-württembergischen Münchingen fährt einmal im Monat durch das gesamte Seniorenzentrum. Das Betreuungsteam versorgt so Bewohner mit kulinarischen Besonderheiten, die sie von früher kennen.

...

Herbstspaziergang mit allen SinnenHerbstspaziergang mit allen Sinnen

Mit einer aktivierenden Herbstgeschichte bringen Betreuende Herbstduft und -stimmung zu den Bewohnern, die sich nicht mehr selbst auf den Weg durch Laub und Herbstluft machen können.

...