Spahn kündigt Entlastungen und Hilfe für Pflegebranche an

Pflegeheime, Pflegedienste und das Pflegepersonal sollen entlastet werden, damit sie die Folgen der Corona-Krise bewältigen können. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kündigte am Donnerstag in Berlin konkrete Hilfen an. Dazu zählen Entlastung von Bürokratie, finanzielle Hilfen und mehr personelle Unterstützung.

...

Quarantäne- und Schutzpläne in der Pflege fehlen

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert dringend Quarantäne- und Schutzpläne für die insgesamt 28.000 Alten- und Pflegeheime sowie ambulanten Pflegedienste. Bislang hätten Bundesgesundheitsministerium und Robert-Koch-Institut noch keine aktuellen Empfehlungen für die ambulanten und stationären Dienste vorgelegt, sagte Vorstand Eugen Brysch am Sonntag in Dortmund. Quarantäne- und Schutzkonzepte seien "überfällig". Schließlich orientierten...

Medizinischer Dienst stellt Pflegegrade per Fragebogen fest

Um den Pflegegrad von Menschen festzustellen, werden die Gutachter des Medizinischen Dienstes ab sofort keine Haus- und Heimbesuche mehr vornehmen. Stattdessen sollen Fragebögen verschickt und die Antragsteller telefonisch befragt werden, wie der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Niedersachsen (MDKN) jetzt mitteilte.

...