ALTENPFLEGE 2018: Auftakt nach MaßALTENPFLEGE 2018: Auftakt nach Maß

Der erste Tag der ALTENPFLEGE 2018 hatte es in sich. Die Leitmesse, bei der sich vieles um die Digitalisierung in der Pflege dreht, wartete zum Auftakt mit einer Diskussionsrunde auf. Führende Vertreter der Pflegebranche nahmen die nächste Bundesregierung in die Pflicht. Schwarz-Rot müsse mehr für die Pflege...

Wiedereinführung eines Pflichtdienstes bei Befragten hoch im KursWiedereinführung eines Pflichtdienstes bei Befragten hoch im Kurs

Zwei Drittel der Deutschen sind laut einer Umfrage des Hamburger Marktforschungsinstitutes Splendid Research dafür, den einjährigen Pflichtdienst wieder einzuführen. Nicht aber, um den Personalmangel in der Pflege zu mindern. Pflegekräfte sollten stattdessen besser entlohnt werden, so 80 Prozent der 1.022 Befragten.

...

Was ist von Jens Spahn im Amt zu erwarten?Was ist von Jens Spahn im Amt zu erwarten?

Hermann Gröhe (57) ist als Gesundheitsminister kein beliebter oder sonderlich bekannter Spitzenpolitiker geworden - trotz stattlicher Bilanz des CDU-Manns. Gelingt es seinem Parteifreund und designierten Nachfolger Jens Spahn (37), sich an der Spitze des Gesundheitsressorts stärker zu profilieren?

...

Altenpflege: Botschafter gefragtAltenpflege: Botschafter gefragt

Die Pflegebranche braucht Botschafter, meint Bloggerin Claudia Henrichs in ihren neuen Blogbeitrag. Um positive Botschaften zu transportieren, reiche es nicht allein den Personalmangel zu beheben, so Henrichs.

...

Was auf die außerklinische Intensivpflege zukommtWas auf die außerklinische Intensivpflege zukommt

In seinem neuen Blogbeitrag geht unser Blogger Christoph Jaschke auf die Zukunftsaussichten der außerklinischen Intensivpflege ein. Seiner Ansicht nach, sind außerklinisch beatmete Menschen bisher zu schlecht versorgt worden. Das liege auch an den bisherigen Regelungen schreibt er.

...

Pflegekräfte empört über Tweet von CDU-Politiker RüddelPflegekräfte empört über Tweet von CDU-Politiker Rüddel

Der CDU-Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel sieht sich nach einem Twitter-Aufruf an Pflegekräfte heftiger Kritik ausgesetzt. Der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses hatte am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Pflegekräfte dazu aufgefordert, positiv über ihren Job zu berichten und damit Werbung für ihren Beruf zu machen.

...

Union und SPD einigen sich bei der PflegeUnion und SPD einigen sich bei der Pflege

Union und SPD kommen in ihren Koalitionsverhandlungen beim wichtigen Bereich Pflege voran. Für Alten- und Krankenpfleger soll eine bessere Bezahlung durchgesetzt werden, wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nach einer Sitzung der Steuerungsgruppe in der Nacht zu Mittwoch in Berlin deutlich machte.

...