Altenpflege: Botschafter gefragt

Die Pflegebranche braucht Botschafter, meint Bloggerin Claudia Henrichs in ihren neuen Blogbeitrag. Um positive Botschaften zu transportieren, reiche es nicht allein den Personalmangel zu beheben, so Henrichs.

...

Was auf die außerklinische Intensivpflege zukommt

In seinem neuen Blogbeitrag geht unser Blogger Christoph Jaschke auf die Zukunftsaussichten der außerklinischen Intensivpflege ein. Seiner Ansicht nach, sind außerklinisch beatmete Menschen bisher zu schlecht versorgt worden. Das liege auch an den bisherigen Regelungen schreibt er.

...

Pflegekräfte empört über Tweet von CDU-Politiker Rüddel

Der CDU-Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel sieht sich nach einem Twitter-Aufruf an Pflegekräfte heftiger Kritik ausgesetzt. Der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses hatte am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Pflegekräfte dazu aufgefordert, positiv über ihren Job zu berichten und damit Werbung für ihren Beruf zu machen.

...

Union und SPD einigen sich bei der Pflege

Union und SPD kommen in ihren Koalitionsverhandlungen beim wichtigen Bereich Pflege voran. Für Alten- und Krankenpfleger soll eine bessere Bezahlung durchgesetzt werden, wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nach einer Sitzung der Steuerungsgruppe in der Nacht zu Mittwoch in Berlin deutlich machte.

...

Das Dekubitusrisiko individueller einschätzen

Der Expertenstandard Dekubitusprophylaxe wurde zum zweiten Mal durch das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege aktualisiert und veröffentlicht. Alle Informationen zu den Neuerungen, bei denen besonders die individuelle Pflege des Bewohners nunmehr im Fokus steht, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der <a data-orighref="https://www.altenpflege-online.net/silver.econtent/catalog/vincentz/altenpflege/zeitschriften/altenpflege"...

Lässt Muskelschwäche Senioren wacklig werden?

Der gezielte Aufbau der Beinmuskulatur könnte älteren Menschen zu einem stabilerem und weniger kräftezehrendem Gang verhelfen. Das nehmen US-Forscher an, die die Gründe für den oft unsicheren Gang von Senioren in einem Computermodell untersucht hatten.

...

Bedürfnisse wahrnehmen

Um Angebote, die zum Bewohner passen, geht es im Schwerpunkt der Januarausgabe der Zeitschrift Aktivieren. Denn bei einer zunehmend beeinträchtigten Bewohnerklientel wird es immer anspruchsvoller, einen Angebotsmix anzubieten, der den Bewohnern gerecht wird.

...

80 Prozent der Bürger fürchten sich vorm Pflegeheim

Acht von zehn Bundesbürgern haben einer Umfrage zufolge Angst davor, im Alter in ein Pflegeheim ziehen zu müssen. Das geht aus einer repräsentativen Erhebung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hervor. Vor allem fürchten die Befragten Personalmangel und überforderte Pflegekräfte (73 Prozent).

...