Beiträge zur Pflegeversicherung sollen steigenBeiträge zur Pflegeversicherung sollen steigen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Beiträge zur Pflegeversicherung erhöhen, da das Defizit der Versicherung seiner Aussage nach deutlich höher ausfällt als vorausgesehen. Der Grund für die negative Bilanz sind die verbesserten Leistungen, die demenzerkrankte Pflegebedürftige seit vorigem Jahr erhalten.

...

Beiträge zur Pflegeversicherung müssen steigenBeiträge zur Pflegeversicherung müssen steigen

Die Pflegeversicherung steuert auf ein höheres Defizit zu als vorausgesehen. Bundesgesundheitsminister Spahn zufolge wird es Ende des Jahres bei mindestens drei Milliarden Euro liegen. Um die Pflegekassen mittelfristig zu konsolidieren, müsse der Beitragssatz zur Pflege daher Anfang 2019 um 0,3 Prozentpunkte steigen, erklärte Spahn.

...

Wahl zur Pflegekammer Niedersachsen gestartetWahl zur Pflegekammer Niedersachsen gestartet

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) hat zu einer regen Beteiligung an der Wahl der neuen Pflegekammer Niedersachsen aufgerufen. "Die Errichtung der Pflegekammer wird die Bedeutung der Pflege in Niedersachsen deutlich aufwerten", sagte die SPD-Politikerin am Dienstag in Hannover.

...

Leichtere Pflegeplatzsuche im InternetLeichtere Pflegeplatzsuche im Internet

Die Suche nach einem Pflegeplatz soll in Nordrhein-Westfalen einfacher werden. Künftig soll eine zentrale Internetplattform eine Übersicht über freie Pflegeplätze in allen Regionen des Landes bieten. Außerdem müssen alle Pflegeeinrichtungen mit WLAN-Netzen einen flächendeckenden Internetzugang für die Bewohner bereitstellen.

...

Trotz Fachkräftemangel: Pfleger verdienen unterdurchschnittlichTrotz Fachkräftemangel: Pfleger verdienen unterdurchschnittlich

Trotz des Fachkräftemangels liegt der Verdienst ausgebildeter Altenpflegefachkräfte deutlich unter dem mittleren Einkommen aller Beschäftigten in Deutschland, berechnet die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung. Ausgebildete Fachkräfte verdienten 14,24 Euro pro Stunde und lägen damit fast 3 Euro unter dem Mittelwert von 16,97 Euro.

...

Mehr junge Menschen entscheiden sich für PflegeberufeMehr junge Menschen entscheiden sich für Pflegeberufe

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für einen Pflegeberuf, belegen jetzt Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Trotz Klagen über wenig Geld und hohe Belastung, hätten rund 63.200 Jugendliche im Herbst 2016 eine Ausbildung in diesem Bereich begonnen. Diese Zahl sei gegenüber 2006 somit um 43 Prozent gestiegen.

...

Mehrheit stimmt für Einführung einer PflegekammerMehrheit stimmt für Einführung einer Pflegekammer

Die Mehrheit der Pflegefachkräfte in Baden-Württemberg befürwortet nach einer Umfrage des Sozialministeriums in Stuttgart die Einrichtung einer Pflegekammer im Land. Das berichten die Südwest Presse und die Badische Zeitung. In Hessen startet in den kommenden Wochen eine Online-Befragung zu dem Thema.

...