Erstes Pflegekompetenzzentrum eröffnetErstes Pflegekompetenzzentrum eröffnet

Ein neuartiges Zentrum soll in der Grafschaft Bentheim und im Emsland Pflegebedürftige und ihre Angehörigen besser betreuen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gab am 1. Oktober in Nordhorn den Startschuss für das bundesweit erste Pflegekompetenzzentrum.

...

Hamburg investiert in altersgerechte QuartiereHamburg investiert in altersgerechte Quartiere

Hamburg begeht heute, am 1. Oktober, den internationalen Tag der älteren Menschen. Mit einem Altersdurchschnitt von 42,1 Jahren sei Hamburg das jüngste Bundesland. Aber auch in der Hansestadt werde die Zahl der Senioren in den kommenden Jahren deutlich steigen, heißt es in einer Pressemeldung der Gesundheitsbehörde.

...

Fachkraftquote darf nicht länger Tabuthema seinFachkraftquote darf nicht länger Tabuthema sein

Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf, endlich energischer an realistischen Lösungsvorschlägen zu arbeiten, die schnell Verbesserungen bei der Personalsituation in der Pflege bringen.

...

AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*AWO verspricht bessere Angebote für LSBTI*

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) will ihre ambulanten Dienste und Einrichtungen besser an die Bedürfnisse älterer LSBTI* anpassen. Das soll im Rahmen des jetzt gestarteten Projektes "Queer im Alter – Öffnung der Altenhilfeeinrichtungen der AWO für die Zielgruppe LSBTI*" geschehen, so die AWO in einer Pressemitteilung.

...

Hemsö baut Pflegeheim; Korian kauft ambulante DiensteHemsö baut Pflegeheim; Korian kauft ambulante Dienste

Der schwedische Entwickler von Sozialimmobilien, Hemsö, errichtet sein erstes eigenes Pflegeheim in Büttelborn bei Frankfurt und dringt damit weiter in den deutschen Markt vor. Der Pflegeheimbetreiber Korian, mit Mutterkonzern in Frankreich, steigt unterdessen stärker in die ambulante Versorgung ein.

...

Korian kauft zwei ambulante DiensteKorian kauft zwei ambulante Dienste

Korian Deutschland intensiviert die ambulante Versorgung und erweitert sein Netzwerk um zwei ambulante Dienste. Die "Häusliche Krankenpflege Charlotte König" und die "Pflege aus einer Hand" aus Nordrhein-Westfalen betreuen insgesamt über 1000 Kunden bei einem Gesamtumsatz von rund 6 Mio. Euro.

...

Zahl der Pflegeazubis in Rheinland-Pfalz steigtZahl der Pflegeazubis in Rheinland-Pfalz steigt

In Rheinland-Pfalz haben wieder etwas mehr Menschen eine Altenpflege-Ausbildung begonnen. Die Zahl der Azubis stieg im Schuljahr 2018/19 im Vergleich zum vorangegangen Schuljahr um 115 auf 2700. Dies geht aus der Antwort des Sozialministeriums auf eine Große Anfrage im Landtag in Mainz hervor.

...

Bayern eröffnet Technik-MusterhausBayern eröffnet Technik-Musterhaus

Das bayerische Gesundheitsministerium hat im Rahmen des Modellprojektes "Vorbildliches Pflegewohnumfeld für Pflegebedürftige: DeinHaus 4.0" das erste Musterhaus eröffnet. Das Projekt der TH Deggendorf solle intelligente Assistenztechnik im Pflegealltag vorstellen und erlebbar machen, so Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU).

...

Stiftung Liebenau prüft Buurtzorg-UmstiegStiftung Liebenau prüft Buurtzorg-Umstieg

Die Stiftung Liebenau erwägt, das Buurtzorg-Modell in ihr Portfolio aufzunehmen. Zusammen mit der Hochschule Esslingen und der Hochschule Ravensburg-Weingarten sowie der Samariterstiftung sind Gespräche mit möglichen Partnern geplant, heißt es in einer Meldung der Stiftung.

...

Kaum Kurzzeitpflegeplätze für DemenzkrankeKaum Kurzzeitpflegeplätze für Demenzkranke

Demenzkranke werden nach Expertenansicht bei der Vergabe von Kurzzeitpflegeplätzen häufig benachteiligt. "Menschen mit Demenz sind bei den Pflegeheimen unbeliebter, weil sie die schwierigeren Patienten sind", sagte die Geschäftsführerin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Sabine Jansen, dem Evangelischen Pressedienst (epd).

...

Technische Unterstützung: Caritas startet ProjektTechnische Unterstützung: Caritas startet Projekt

In einem jetzt gestarteten Projekt bietet die Caritas in Papenburg Senioren und Angehörigen die Chance, temporär in einer Musterwohnung mit allerlei technischer Unterstützung zu wohnen. Bei "Wohnen und Pflege mit menschenunterstützender Technik" steht eine Wohnung als "Showroom" zur Verfügung, die andere zum Probewohnen.

...