Altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffenAltersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege schaffen

Die Auswertung der Mitgliederdatenbank der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat ergeben, dass ca. 54 Prozent der registrierten Pflegefachpersonen zwischen 41 und 61 Jahren alt sind. Umso wichtiger sei es, schnellstmöglich altersgerechte Strukturen in der professionellen Pflege zu schaffen.

...

Bundesarbeitsminister will Tarifvertrag durchdrückenBundesarbeitsminister will Tarifvertrag durchdrücken

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) dringt auf einen Tarifvertrag für die Altenpflege. "Die Tarifbindung sinkt. Das muss sich ändern, wenn wir soziale Spannungen verhindern wollen", sagte Heil der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Speziell in der Altenpflege müsse "etwas passieren".

...

DBfK kritisiert hohe Teilzeitquote in der AltenpflegeDBfK kritisiert hohe Teilzeitquote in der Altenpflege

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe Nordwest (DBfK) kritisiert die hohe Teilzeitquote in der Altenpflege. Die Zahlen der aktuellen Pflegestatistik zeigten, dass rund 70 bis 80 Prozent der Beschäftigten in den vom Verband betreuten Bundesländern in Teilzeit angestellt seien. Begründet sei dies auch durch den hohen Frauenanteil.

...

Pflegende wünschen sich genug Personal im DienstplanPflegende wünschen sich genug Personal im Dienstplan

Ausreichendes Personal um dem Arbeitsaufkommen zu begegnen ist für beruflich Pflegende am wichtigsten im Dienstplan. 62 Prozent (Mehrfachnennung möglich) der Befragten sprachen sich in einer Online-Umfrage des Deutschen Verbands für Pflegeberufe (DBfK) für diesen Punkt aus.

...

Kopftuchverbot für KrankenschwesterKopftuchverbot für Krankenschwester

Laut eines Urteils des Landesarbeitsgerichtes Hamm (LAG) hat eine Krankenschwester muslimischen Glaubens keinen Anspruch darauf, in einem evangelischen Krankenhaus ein Kopftuch tragen zu dürfen.

...

Müntefering: Staat soll sich bei Pflegelöhnen raushaltenMüntefering: Staat soll sich bei Pflegelöhnen raushalten

In der Diskussion über höhere Löhne in der Pflege hat sich der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, Franz Müntefering, gegen eine Einmischung des Staates ausgesprochen. "Der Staat kann nicht die Löhne festsetzen in dem Bereich", sagte der ehemalige SPD-Chef im WDR5-"Morgenecho".

...

Leitmesse der Pflegewirtschaft endet erfolgreichLeitmesse der Pflegewirtschaft endet erfolgreich

Auf dem Messegelände in Nürnberg geht am heutigen Donnerstag, 4. April, die ALTENPFLEGE 2019 erfolgreich zu Ende. Die Leitmesse war drei Tage lang Treffpunkt der internationalen Pflegewirtschaft. Die Veranstalter freuen sich über insgesamt 28.000 Besucher.

...

Pflegekammer warnt vor DeprofessionalisierungPflegekammer warnt vor Deprofessionalisierung

Die Pflegekammer Niedersachsen kritisiert das "Preisdumping" in der Pflege. In einem aktuellen Positionspapier warnt die Berufsvertretung davor, zugunsten der billigsten Lösung die Qualität ambulanter pflegerischer Versorgungsleistungen aufs Spiel zu setzen.

...

Zukunftstag mit breiter ThemenvielfaltZukunftstag mit breiter Themenvielfalt

Raum Kiew, Stockholm, Istanbul… Die Vorträge des Zukunftstages der ALTENPFLEGE 2019 auf Ebene 2 des Nürnberg Convention Centers Ost (NCC Ost) waren sowohl gestern als auch heute hervorragend besucht.

...