Das steckt hinter dem Hashtag #respectnurses

Unter dem Hashtag #respectnurses berichten Pflegekräfte beim Kurznachrichtendienst Twitter, welche Respektlosigkeiten ihnen im Arbeitsalltag bereits widerfahren sind. Ihre Erzählungen zeugen von mangelnder gesamtgesellschaftlicher Anerkennung für den Beruf.

...

26 Prozent wollen vor der Rente raus aus der Pflege

Knapp 40 Prozent aller Pflegekräfte sind einer Umfrage zufolge der Ansicht, dass ihre Arbeit von der Gesellschaft nicht ausreichend anerkannt wird. Das hat eine jetzt veröffentlichte Erhebung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ergeben. Befragt worden waren insgesamt 246 Pflegekräfte des DRK aus Sachsen und Niedersachsen.

...

Neues Pflegepräventionsprojekt "Procare"

In Karlsruhe ist das bundesweite Pflegepräventionsprojekt "Procare" im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) vorgestellt worden. Es nehme sowohl die Mitarbeitenden als auch die Pflegebedürftigen in Altenzentren in den Blick, sagten Vertreter der Kasse und des Karlsruher Instituts für Technologie (<a...

Trend bestätigt: Pflegekräfte häufig psychisch erkrankt

Überlastung durch Personalmangel und Überstunden in Verbindung mit geringer Vergütung haben bei Beschäftigten in Pflegeheimen und Krankenhäusern massive gesundheitliche Folgen. Das hat jetzt die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Schwerin bekanntgegeben.

...

BGW: "Gesundheitsschutz ist Pflicht!"

Pflegeeinrichtungen stehen in der Pflicht, ihre Mitarbeitenden vor berufsbedingten Gesundheitsgefahren zu schützen. Darauf macht Dr. Sascha Schmidt von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) anlässlich des Internationalen Aktionstags für Frauengesundheit am 28. Mai 2019 aufmerksam.

...

Gesundheit und Motivation von Pflegenden erhalten

Das Berufsfortbildungswerk (bfw) hat unter dem Titel "Erfolgreiche Personalbindung in der Pflege. Pflegearbeit alterns- und gendergerecht gestalten" ein neues Praxishandbuch veröffentlicht. Es gibt Tipps darüber, wie Pflegeeinrichtungen die Arbeitsfähigkeit, Gesundheit und Motivation von Pflegekräften erhalten und fördern können.

...

Altenpflegekräfte fallen am häufigsten aus

Altenpflegekräfte waren im Jahr 2018 stärker von krankheitsbedingten Fehltagen betroffen als jede andere Berufsgruppe. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Datenanalyse der Handelskrankenkasse (hkk), die das Bremer Institut für Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG) im Auftrag der Kasse erstellt hat.

...

Ältere Frauen in Pflegeberufen am häufigsten krank

Ältere Frauen leiden überdurchschnittlich oft unter psychischen Erkrankungen und Verhaltensstörungen – insbesondere solche in Pflege- und Erziehungsberufen. Das berichtete jetzt die in Düsseldorf erscheinende Tageszeitung "Rheinische Post" (RP).

...