Königliche Auszeichnung für Altenpflegeschülerin aus SachsenKönigliche Auszeichnung für Altenpflegeschülerin aus Sachsen

Altenpflegeschülerin Annette Löser aus Olbernhau (Sachsen) hat den deutschen Wettbewerb um den internationalen Queen Silvia Nursing Award (QSNA) 2018 gewonnen. Die 38-Jährige setzte sich gegenüber ihren MitbewerberInnen mit der Idee eines unter dem Bett ausziehbaren Abwurfbehälters für gebrauchte Hygienetücher und Bettlaken durch.

...

Ausgezeichnetes CurriculumAusgezeichnetes Curriculum

Das Evangelische Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Stiftung Salem hat in seinem Curriculum das "Training von Problemlösefähigkeiten in komplexen Situationen in der Pflege" als durchgängiges Schwerpunktthema verankert. Dafür erhielt es den Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2018 in der Kategorie "Berufliche Bildung".

...

Unermüdlich den Horizont erweiternUnermüdlich den Horizont erweitern

Altenpflegerin Alicja Klasen führt ein turbulentes Leben. Unter der Woche leitet sie eine Demenzeinrichtung in Hannover. Am Wochenende studiert sie an einer privaten Hochschule für Berufstätige Gesundheits- und Sozialmanagement. Kein Wunder, dass das Porträt der 40-Jährigen in der aktuellen Altenpflege "Die Unermüdliche" betitelt ist.

...

Hilfe beim Helfen kommt gut anHilfe beim Helfen kommt gut an

Das Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg hat in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in diesem Jahr insgesamt 60 Kurse "Hilfe beim Helfen" zur Schulung von Angehörigen demenziell erkrankter Menschen durchgeführt.

...

Westerfellhaus warnt vor PflegekraftexitWesterfellhaus warnt vor Pflegekraftexit

Im Rahmen des diesjährigen Patronatsfestes der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) sprach während des Festaktes am 7.12.2018 Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, zum Thema "Aktuelle Herausforderungen der Pflegepolitik".

...

Spahn will Pflegeausbildung im Ausland fördernSpahn will Pflegeausbildung im Ausland fördern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will künftig Fachkräfte im Ausland für die Pflege in Deutschland ausbilden lassen. "Vom Haushaltsausschuss haben wir noch einmal insgesamt neun Millionen Euro bekommen", sagte Spahn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" am Donnerstag.

...