Altenpflege-Ausbildung: Nur geringe AbbrecherquoteAltenpflege-Ausbildung: Nur geringe Abbrecherquote

In Hamburg brechen wesentlich weniger Auszubildende als erwartet ihre Ausbildung in der Altenpflege ab – sogar deutlich weniger als in anderen Branchen. Das hat jetzt die Hamburgische Pflegegesellschaft (HPG) ermittelt. Auch der Anteil der Pflege-Azubis, die während ihrer Lehrzeit den Ausbildungsbetrieb wechseln, ist relativ gering.

...

Heftige Debatte um hessisches ModellprojektHeftige Debatte um hessisches Modellprojekt

Die Entscheidung des hessischen Landtags, die Altenpflegehilfeausbildung auch für Menschen ohne Schulabschluss zu öffnen (wir berichteten), schlägt hohe Wellen. Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz befürchtet ob dieser Pläne nun eine Zunahme von Gewalt in der Pflege, was wiederum der bpa Hessen "unerträglich" nennt.

...

Kinospots mit PflegekräftenKinospots mit Pflegekräften

Die Stadt Mönchengladbach geht mit der Kampagne "Mein Ding: Altenpflege" neue Wege, um mehr Pflegekräfte zu finden. Die städtische Sozial-Holding, die sieben Seniorenheime betreibt, schaltet seit ein paar Tagen eigene Werbespots in den lokalen Kinos. Darsteller der Filme sind Mitarbeitende aus den eigenen Einrichtungen.

...

Bundesregierung startet konzertierte "Aktion Pflege"Bundesregierung startet konzertierte "Aktion Pflege"

Am Dienstag will die Bundesregierung ihre konzertierte "Aktion Pflege" starten. Innerhalb eines Jahres will sie ein Maßnahmenpaket zur Beseitigung des Pflegenotstands auf den Weg bringen. Dies kündigten Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Familienministerin Franziska Giffey und Arbeitsminister Hubertus Heil (beide SPD) an.

...

AAA: Neue Verordnung führt zu weniger AltenpflegernAAA: Neue Verordnung führt zu weniger Altenpflegern

Die neue Prüfungs- und Ausbildungsverordnung wird zu weniger Altenpflegern führen. Das befürchtet der AAA (Arbeitskreis Ausbildungsstätten für Altenpflege in der BRD). Zwar gab es im Unterschied zum ersten Entwurf einige Nachbesserungen für die Inhalte der Altenpflegeausbildung. Nicht korrigiert wurden die Prüfungsanforderungen.

...

Bundestag beschließt Ausbildungs- und PrüfungsverordnungBundestag beschließt Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

Der Deutsche Bundestag hat am Abend des 28. Juni mit den Stimmen der Koalition aus CDU, CSU und SPD die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegeberufe (PflAPrV) beschlossen. Sie ist der letzte Schritt zur Reform der bisher getrennten Ausbildungsgänge. Die Pflegeschulen haben nun anderthalb Jahre Zeit, sich darauf einzustellen.

...

Beruflich und privat vom Lernen profitierenBeruflich und privat vom Lernen profitieren

Für Beschäftigte in der Altenpflege sind Fort- und Weiterbildungen unabdingbar für die berufliche, mitunter aber auch für die private Entwicklung. Das hat eine Umfrage unter Pflegemitarbeitern ergeben, die in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Altenpflege im Rahmen der Rubrik "Ansichtssache" nachzulesen ist.

...