Gefragt: Pflegerische Fortbildungen zur SturzpräventionGefragt: Pflegerische Fortbildungen zur Sturzprävention

Die AOK in Bayern weitet ihr Schulungsprogramm zur Vermeidung von Stürzen in Pflegeheimen weiter aus. Nahmen 2017 rund 600 Pflegekräfte aus stationären Pflegeeinrichtungen an entsprechenden kostenlosen Fortbildungen teil, so lassen sich 2018 mehr als 800 Altenpflegende von der Krankenkasse in Maßnahmen zur Sturzvermeidung unterweisen.

...

Ausbildung auch ohne Abschluss möglichAusbildung auch ohne Abschluss möglich

Hessen öffnet die Altenpflegeausbildung für Menschen ohne Schulabschluss. Damit sollen unter anderem junge Flüchtlinge mit Bleibeperspektive eine Chance bekommen, den Beruf des Altenpflegehelfers zu ergreifen.

...

Finanzierungsverordnung zur Reform der Pflegeausbildung liegt vorFinanzierungsverordnung zur Reform der Pflegeausbildung liegt vor

Die umfassende Reform der Pflegeausbildung in Deutschland hat eine weitere Hürde genommen. Gesundheits- und Familienministerium haben sich jetzt auf Einzelheiten der Ausbildungsfinanzierung verständigt. Das meldete die Deutsche Presse-Agentur (dpa) mit Verweis auf einen ihr vorliegenden Referentenentwurf.

...

Nordrhein-Westfalen: Schließung von Altenpflegeschulen drohtNordrhein-Westfalen: Schließung von Altenpflegeschulen droht

Während die katholischen Schulen für Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege in Nordrhein-Westfalen ihre Ausbildungskapazitäten kurzfristig erhöhen werden, bleibt dagegen die Situation in der Altenpflegeausbildung schwierig. Hier deckt die Förderung die Kosten bei weitem nicht.

...

Arbeitsverdichtung nimmt immer mehr zuArbeitsverdichtung nimmt immer mehr zu

Im Dezember 2017 wurden laut Bundesagentur für Arbeit in der Altenpflege bundesweit 10 800 offen Arbeitsstellen gemeldet. Die tatsächliche Zahl liegt laut der Studie Pflege-Thermometer 2018 bei 17 000. Die Befragung ergab: Stationären Einrichtungen gelingt es kaum, offene Stellen zu besetzen, daher steigt die Arbeitsverdichtung...

Sachsen-Anhalt befreit Pflege-Azubis vom SchulgeldSachsen-Anhalt befreit Pflege-Azubis vom Schulgeld

Auszubildende in Pflegeberufen müssen in Sachsen-Anhalt künftig kein Schulgeld mehr bezahlen. Die so genannte Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grünen will es schon mit Beginn des Schuljahres 2018/19 abschaffen. Das kündigte jetzt die SPD-Fraktion im sachsen-anhaltinischen Landtag in Magdeburg an.

...