Neuer Studiengang: Community Health NursingNeuer Studiengang: Community Health Nursing

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) startet im kommenden Wintersemester mit dem neuen Studiengang Community Health Nursing. Der pflegewissenschaftliche Master existiert in Deutschland bisher nicht und gilt damit als Pionierprojekt.

...

Verdienst und Aufstiegsmöglichkeiten in der Pflege wenig attraktivVerdienst und Aufstiegsmöglichkeiten in der Pflege wenig attraktiv

Knapp ein Viertel der Jugendlichen kann sich vorstellen, in der Pflege oder in der Kinderbetreuung zu arbeiten. Verdienst und Laufbahn werden aber als wenig attraktiv angesehen, wie aus einer repräsentativen Befragung von Jugendlichen hervorgeht, die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am 7. Juli in Berlin vorstellte.

...

Professionelle Pflege ist bei inhaltlicher Profilierung gefragtProfessionelle Pflege ist bei inhaltlicher Profilierung gefragt

Im Pflegeberufegesetz wurde erstmals eine Definition der vorbehaltenen Aufgaben vorgenommen. Die inhaltliche Profilierung dieser gesetzlichen Vorgabe, aber auch die Umsetzung des Konzepts der Vorbehaltsaufgaben liegt nun in den Händen der professionellen Pflege selbst. Das wurde bei einem Fachgespräch deutlich.

...

Führung in der Altenhilfe lernenFührung in der Altenhilfe lernen

Am 30. Juni startete der erste von insgesamt drei Workshops mit 25 Teilnehmern im Landesprojekt "Führung in Einrichtungen der Altenhilfe" in Mainz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Krankenhausinstitut werden in diesem Projekt Führungskräfte des Pflegedienstes und der Heimleitung in mitarbeiterorientierter Führung geschult und gecoacht.

...

„Es war einmal...“„Es war einmal...“

In 50 stationären Pflegeeinrichtungen in Bayern werden Märchenstunden für Bewohner jetzt virtuell durchgeführt. Schulungen zum "Märchenvorleser" für das Betreuungs- und Pflegepersonal werden online angeboten.

...

Hessen will Pflegeschulen besser ausstattenHessen will Pflegeschulen besser ausstatten

Hessen stellt die Weichen für eine bessere Finanzierung der Pflegeschulen im Land. Neben der reinen Schulgeldfreiheit sei auch eine angemessene räumliche Ausstattung für den theoretischen und praktischen Unterricht notwendig.

...

Junge Botschafter für die Hauswirtschaft gesuchtJunge Botschafter für die Hauswirtschaft gesucht

Junge Menschen interessieren sich für Nachhaltigkeit, wollen einen Mehrwert stiften und selbstständig arbeiten. Das zeigt eine Ausbildungsstudie aus dem Jahr 2019. Mit genau diesen Gesichtspunkten beschäftigen sich Mitarbeitende in der Hauswirtschaft jeden Tag. Trotzdem sinkt die Zahl der Auszubildenden in der Hauswirtschaft. Mit einer Imagekampagne möchte das Zentrum für Ernährung...

Ausfallzeiten managen und bewohnerorientiert planenAusfallzeiten managen und bewohnerorientiert planen

Krisensituationen verlangen Pflegeeinrichtungen und vor allem ihren Mitarbeitenden einiges ab. Aber nicht nur in Krisenzeiten ist ein gutes Ausfallmanagement ein Muss! Die Gründe, warum ein Dienstplan immer wieder neu geschrieben werden muss, können vielfältiger nicht sein: Ständiges Einspringen, keine Planungssicherheit und eine hohe Arbeitsbelastung stellen Pflegeeinrichtungen vor schwierige Aufgaben und...

Ausbildung zur Pflegefachkraft wird stark nachgefragtAusbildung zur Pflegefachkraft wird stark nachgefragt

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft wird in Hamburg trotz - oder gerade wegen - der Corona-Krise stark nachgefragt. So verzeichnet das Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, Hamburgs größter Ausbildungsbetrieb, die höchste Anmeldungszahl seit sieben Jahren.

...

Covid-19 im Pflegeheim: Was im Notfall zu tun istCovid-19 im Pflegeheim: Was im Notfall zu tun ist

Das Coronavirus hat ganz Deutschland und besonders den systemrelevanten Bereich der Altenpflege immer noch fest im Griff. Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen gehören aufgrund ihres Alters und/ oder ihrer Vorerkrankungen zu dem Personenkreis mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf.

...

Appell an Politik: Finanzierungslücken schließenAppell an Politik: Finanzierungslücken schließen

Seit diesem Jahr besteht mit dem neuen Pflegeberufegesetz erstmals die Möglichkeit, den Pflegeberuf regulär im Rahmen eines Hochschulstudiums zu erlernen. Allerdings hat Gesetzgeber entscheidende Finanzierungslücken gelassen. Diese Lücken gefährden die erfolgreiche Umsetzung des neuen Pflegestudiums.

...